Grafing:Überraschung auf dem Programm

Grafing: Bieten musikalische Abwechslung: die vier "Gitanes Blondes".

Bieten musikalische Abwechslung: die vier "Gitanes Blondes".

(Foto: Veranstalter/oh)

Die "Gitanes Blondes" mixen beim Rathauskonzert Klassik und Jazz.

Der Kulturverein Grafing veranstaltet im Rahmen seiner Kammermusikreihe immer wieder auch Konzerte, die nicht nur das gängige Repertoire bieten, sondern etwas abgelegene Pfade beschreiten. Deswegen sind bei der Ausgabe am Sonntag, 26. November, die Gitanes Blondes im Rathaussaal zu Gast.

Mario Kuronic, Mitglied des Münchener Kammerorchesters, hat hier ein Quartett geformt, das nicht nur klassische Musik, sondern insbesondere auch Jazz gekonnt wiedergibt. Was genau zu hören sein wird, ist jedoch eine Überraschung: Die Stücke sind nicht im Programm angekündigt, sondern werden von den Musikern spontan angesagt. Neben Geiger Mario Kuronic bestehen die Gitanes Blondes aus Konstantin Ischenko am Akkordeon; Christoph Peters an der Gitarre und Simon Ackermann am Kontrabass.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Buchhandlung Herzog unter (08092) 1015 sowie über die Kanzlei Haenisch unter (08092) 310 25. Es gibt wie immer Schülerkarten für drei Euro.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAmtsgericht Ebersberg
:Familienvater rastet im Filzenexpress aus

Ein 41-jähriger Mann fühlt sich auf der Fahrt nach Wasserburg von einer Gruppe Jugendlicher veräppelt und verliert daraufhin völlig die Beherrschung. Nun muss er sich dafür vor Gericht in Ebersberg verantworten.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: