Spatenstich in Baiern:Mehr Platz für Kinder und Lehrkräfte

Spatenstich in Baiern: Ein Lied zum Baubeginn: Alle Schülerinnen und Schüler haben am Mittwoch den Spatenstich für den Anbau gefeiert.

Ein Lied zum Baubeginn: Alle Schülerinnen und Schüler haben am Mittwoch den Spatenstich für den Anbau gefeiert.

(Foto: Peter Hinz-Rosin)

An der Freien Schule Glonntal entsteht ein großzügiger Anbau. Bis alles komplett fertig ist, wird es allerdings eine Weile dauern.

Die Kinder gehen in die Ferien, die Handwerker kommen: So wird es im Wesentlichen in den kommenden Jahren in der Freien Schule Glonntal aussehen. Dort wurde am Mittwoch der erste Spatenstich für den neuen Anbau gesetzt, der dringend benötigt wird. Schulleitung, Sekretariat, Lehrerzimmer, Kunstraum sowie drei neue Klassenzimmer werden in dem Neubau untergebracht. Ebenso wird die Mensa vollständig erneuert, das gilt auch für den Großteil der sanitären Einrichtungen.

Kosten wird die Baumaßnahme insgesamt drei Millionen Euro. Umgesetzt wird sie vorwiegend während der Ferienzeiten, damit die Arbeiten den Unterricht so wenig wie möglich stören. Deshalb wird es auch eine Weile dauern, bis Einweihung gefeiert werden kann: Läuft alles nach Plan, wird die Fertigstellung des letzten von insgesamt drei Bauabschnitten im Schuljahr im Schuljahr 2025 stattfinden.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusFamilien im Landkreis Ebersberg
:"Ich dachte, es sei eine Hochzeit - dabei war es ein erster Geburtstag"

Ähnlich wie in den USA werden auch bei uns Kinderfeste immer größer. Wie viele Gäste einer solchen Party gut tun, und warum man die Eltern nicht auch mit einladen sollte, erzählt Referentin Daniela Sommer aus Markt Schwaben.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: