bedeckt München 30°

Diabetes Typ 1:"Mitleid mag ich persönlich gar nicht"

Lena Halve, Schauspielerin und Musikerin, 2021

"Ich finde es am angenehmsten, wenn man das nicht zu sehr dramatisiert", sagt Lena Halve.

(Foto: Robert Haas)

Lena Halve, 21, ist an Diabetes Typ 1 erkrankt. Früher hat sie unter der Diagnose gelitten, heute macht sie einen Podcast und will die Stimme sein, die sie sich damals selbst gewünscht hat.

Von Max Fluder

Lena Halve hat einen ständigen Begleiter. Er ist klein, quaderförmig, schwarz und Lena trägt ihn auf Brusthöhe mit sich herum. Den "Kasten", wie die 21-Jährige die Insulinpumpe manchmal nennt, braucht sie zum Überleben. Die junge Frau ist an Diabetes erkrankt. Die Pumpe versorgt sie regelmäßig mit einem Ersatz zum lebenswichtigen Insulin, einem Hormon, das ihr Körper nicht selbst produzieren kann - und manchmal wird Lena wegen ihr schief angeguckt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sonne in München
Pandemie
Wann Eigenverantwortung ratsam ist - und wann nicht
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Finanzskandal
Der Mann, der Wirecard stürzte
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Österreichs Kanzler Kurz
Österreich
Wiener Gemetzel
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB