Deutschlehrerin Anna Funk über Faust:Reiz des Verbotenen

Lesezeit: 2 min

Anna Funk, 31, unterrichtet Deutsch und katholische Religion. Ende Juni spielt sie in der Black Box im Gasteig den Mephisto und empfindet es als "Ehre, diesen Text mit Körper und Stimme vorzutragen".

Anna Funk, 31, in ihrer Rolle als Mephisto.

(Foto: Jean-Brice Wackermann/oh)

Anna Funk bringt Schülern den Klassiker nahe

Interview von Anna Günther

Mittlerweile konsumieren Jugendliche lieber die Youtube-Clips des Dramaturgen Michael Sommer als zu lesen: Fast 440 000 mal wurde "Faust to go" schon angeklickt. Goethe in neun Minuten, gespielt mit Playmobil-Figuren. Aber der Faszination Faust können sich die Jugendlichen trotzdem nicht entziehen, sagt Anna Funk, die am Maria-Theresia-Gymnasium in der Au Deutsch unterrichtet - und beim Faust-Festival in der Inszenierung des Münchner Galerietheaters selbst den Mephisto spielt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Gesundheit
»Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen«
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Medizin
Ist doch nur psychisch
Geschwisterbeziehungen
Geliebter Feind
Zur SZ-Startseite