bedeckt München 16°
vgwortpixel

Verkehrsunfall:Gegenverkehr übersehen

Beim Linksabbiegen hat eine 65-jährige Autofahrerin nicht auf den Gegenverkehr geachtet. Polizeiangaben zufolge wollte die Frau am Donnerstagabend gegen 18.45 Uhr mit ihrem Wagen von der Staatsstraße 2047 nach links Richtung Unterbachern einbiegen. Sie übersah dabei einen entgegenkommenden Pkw einer 45-Jährigen aus Dachau - es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Das Auto der Dachauerin wurde durch den Zusammenstoß noch gegen einen an der Einmündung wartenden Pkw geschleudert. Dessen Fahrer blieb unverletzt, die zwei Frauen erlitten leichte Verletzungen. Ihre Fahrzeuge mussten aufgrund der starken Beschädigungen abgeschleppt werden. Den Sachschaden gibt die Polizei mit 11 500 Euro an.

© SZ vom 22.09.2018 / SZ
Zur SZ-Startseite