bedeckt München 17°
vgwortpixel

Verkehrsunfall:Frontaler Zusammenstoß

Brucker Straße

Nach dem Unfall ist die Brucker Straße ein Trümmerfeld.

(Foto: Feuerwehr Dachau)

Feuerwehr muss eingeklemmten Fahrer aus Autowrack befreien

Bei einem Verkehrsunfall in der Brucker Straße sind am Donnerstag zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Die Feuerwehr Dachau rückte mit zwei Löschfahrzeugen aus. In der Alarmierung um 16.39 Uhr war zunächst ein Pkw-Brand gemeldet worden. Glücklicherweise traf das nicht zu. Allerdings wurden zwei Personen bei dem Unfall verletzt. Eine Person war im Fahrzeug eingeschlossen und musste mit schwerem technischem Gerät befreit werden. Durch den Unfall lief eine größere Menge Treibstoff aus, den die Feuerwehr von der Fahrbahn entfernte. Zur Unterstützung kam eine Kehrmaschine an die Einsatzstelle. Nach zweieinhalb Stunden war der Einsatz wieder beendet.

© SZ vom 29.04.2017 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite