bedeckt München 17°
vgwortpixel

Unfall:Vorfahrt missachtet, zwei Verletzte

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Donnerstagabend in Dachau ereignet. Polizeiangaben zufolge bog ein 40-jähriger Audi-Fahrer gegen 17.30 Uhr von der Münchner Straße nach links in den Wettersteinring ab. Der Mann übersah dabei einen entgegenkommenden BMW, und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 42-jährige BMW-Lenker aus Karlsfeld wurde zur Behandlung mit dem Rettungswagen ins Amperklinikum Dachau gebracht. Da die Einsatzkräfte beim Unfallverursacher neurologische Verletzungen nicht ausschließen konnten, musste der 40-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Klinikum geflogen werden. Den Sachschaden an beiden Fahrzeugen gibt die Polizei mit etwa 30 000 Euro an. An der Unfallstelle kurz vor der Einfahrt in die Schnellstraße nach Karlsfeld war auch die Feuerwehr Dachau eingesetzt.

© SZ vom 07.03.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite