Unfall Autofahrer übersieht Radfahrerin

Eine 28-jährige Fahrradfahrerin aus Karlsfeld ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 12.45 Uhr auf der Münchner Straße leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, wollte ein 32-jähriger Münchner mit seinem BMW von der Allguth-Tankstelle nach rechts auf die Münchner Straße einbiegen. Nachdem er sich vergewissert hatte, dass auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg niemand kommt, fuhr er los. Gleichzeitig war jedoch die 28-Jährige mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg unterwegs, sie fuhr entgegen der freigegebenen Richtung. Der BMW-Fahrer übersah die Karlsfelderin. Es kam zum Zusammenstoß. Die 28-Jährige musste ins Krankenhaus Dachau gebracht werden. Bei dem Zusammenstoß entstand ein geringer Sachschaden, den die Polizei auf circa 500 Euro schätzt.