Röhrmoos:Polizeihund erschnüffelt Diebesgut

Der oder die Täter hatten die Gegenstände im Wald verteilt.

Ein bislang unbekannter Täter hat am vergangenen Freitag aus einem Traktor Gegenstände im Wert von etwa 400 Euro entwendet. Ein eingesetzter Diensthund fand das Diebesgut wenig später verstreut in einem nahegelegenen Waldstück.

Wie die Polizei mitteilt, war ein Mitarbeiter der Gemeinde Röhrmoos zum Tatzeitpunkt zwischen 12.30 und 14.15 Uhr mit Holzarbeiten im Sigmertshausner Holz beschäftigt. Seinen Traktor stellte der 43-Jährige auf einem Feldweg zwischen dem Sportgelände der SpVgg Röhrmoos und Sigmertshausen ab. Die Diebe entwendeten in dieser Zeit aus dem Traktor diverse Gegenstände, unter anderem ein Handy. Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Dachau und ein Polizeihund der Zentralen Einsatzdienste aus Fürstenfeldbruck machten sich, nachdem sie informiert wurden, unverzüglich auf die Suche nach möglichen Tatverdächtigen. Polizeihund Murphy erschnüffelte das verstreut herumliegende Diebesgut schließlich im Unterholz. Dieses wurde nun für weiterführende Ermittlungen hinsichtlich einer Täterergreifung sichergestellt.

Die Polizei Dachau bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 08131/5610 zu melden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema