Abiturfeiern im Landkreis Dachau:Das Abi in der Tasche

Abiturfeiern im Landkreis Dachau: Die Abiturfeier des Josef-Effner-Gymnasiums in der Turnhalle auf dem ASV-Gelände.

Die Abiturfeier des Josef-Effner-Gymnasiums in der Turnhalle auf dem ASV-Gelände.

(Foto: Toni Heigl)

Mehrere Hundert Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis Dachau haben am Freitag ihre Abiturzeugnisse erhalten. Die Abiturientinnen und Abiturienten des Ignaz-Taschner-Gymnasiums feierten bereits ab 11 Uhr im Karlsfelder Bürgerhaus, ab 11.45 Uhr fanden sich die Absolventinnen und Absolventen des Josef-Effner-Gymnasiums in den Hallen des ASV in Dachau zum Feiern ein und gegen 14 Uhr konnten schließlich auch die Indersdorfer Gymnasiastinnen und Gymnasiasten nach Wochen der Lernerei und der Prüfungen ihre Zeugnisse in Empfang nehmen. Was ihnen allen gemein ist? Sie sind vermutlich nicht nur sehr erleichtert, dass die Schulzeit an sich vor bei ist, sondern wohl auch heilfroh, dass sie nie wieder zum Home-Schooling verdammt werden. Denn: Die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten sind bereits der dritte Jahrgang, der es in Pandemiezeiten geschafft hat. Immerhin, in diesem Jahr konnten alle gemeinsam feiern.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB