bedeckt München 31°

Karlsfeld:Beerenstarke Ernte

(Foto: Toni Heigl)

Schon seit einigen Wochen tummeln sich auf den Erdbeerfeldern in Karlsfeld wieder Jung und Alt und schieben sich beim fleißigen Pflücken der Erdbeeren hin und wieder zur Belohnung eine in den Mund. So auch die Geschwister Piotr (8) Maja (10) und Lena (6), die ihrer Mutter beim Pflücken helfen. Auf dem historischen Gutshof, dem Beerengarten Rothschwaige in Karlsfeld können Besucher Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Johannisbeeren selbst ernten oder gepflückt mitnehmen. Die großen Erdbeerfelder haben immer montags bis samstags jeweils von 7 bis 19 Uhr geöffnet. An diesem Freitag, 3. Juli, öffnen die Betreiber dann auch erstmals in diesem Jahr das Johannisbeerfeld gegenüber vom Hof. Dort kann man rote und schwarze Johannisbeeren sowie die späte Erdbeersorte "Malwina" pflücken. Gleichzeitig startet auch das Heidelbeerfeld. Dieses ist 500 Meter südlicher als das Johannisbeerfeld. Schilder helfen den Besuchern den Weg dorthin zu finden. Und die Suche lohnt sich: Die Familie Offenbeck verspricht eine reiche Ernte. Die Öffnungszeiten für die Johannisbeer- und Heidelbeerfelder sind jeweils von Montag bis Freitag von 9 bis 12.30 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr und am Samstag von 9 bis 15 Uhr.

© SZ vom 01.07.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite