Hoftheater Bergkirchen:Neue Inszenierung von "Momo"

Hoftheater Bergkirchen: "Momo" war schon beim Bergkirchener Theatersommer in Lauterbach ein großer Publikumserfolg. Links: Sarah Giebel als Momo.

"Momo" war schon beim Bergkirchener Theatersommer in Lauterbach ein großer Publikumserfolg. Links: Sarah Giebel als Momo.

(Foto: Niels P. Jørgensen)

Das Hoftheater Bergkirchen feiert am Samstag, 9. Dezember, um 20 Uhr die Premiere von "Momo" in einer neu einstudierten Fassung. Das Erfolgsstück aus dem vergangenen Theatersommer gibt es jetzt in kleinerer Besetzung, maßgeschneidert für die Hoftheaterbühne und die Tournee durch die Schulen in Bayern.

Zu sehen ist das fantasievolle Stück nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Michael Ende zweimal im Dezember und zu Neujahr (Samstag, 9. und 16. Dezember, jeweils um 20 Uhr und am Montag, 1. Januar 2024, um 17 Uhr). Karten gibt es unter 08131/326 400 oder mail@hoftheater-bergkirchen.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: