Hilgertshausen-Tandern:Landwirtschaftlicher Anhänger kippt um

Nach einem Verkehrsunfall zwischen Tandern und Oberndorf am Dienstagabend hat sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort entfernt. Nun sucht die Polizei nach ihm. Wie diese mitteilt, fuhr ein 23-jähriger Landwirt aus Aichach gegen 18.35 Uhr mit seinem Gespann aus Traktor und zwei Anhängern in Richtung Tandern, als ihm an einer Kuppe ein dunkelblauer Pkw entgegen kam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Traktor-Fahrer etwas nach rechts in das unbefestigte Bankett aus. Dabei rutschte der Traktor ab und der erste beladene Anhänger kippte nach rechts um. Die Ladung aus Körnermais entlud sich auf die Grünfläche und die Fahrbahn. Der dunkelblaue Pkw, vermutlich mit Aichacher Kennzeichen, fuhr weiter, ohne sich um den Unfall kümmern. Der Schaden am Traktor-Gespann wird auf 30 000 Euro geschätzt. Hinweise auf den flüchtigen Pkw nimmt die Polizeiinspektion Dachau unter der Nummer 08131/5610 entgegen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema