bedeckt München 17°

Digitaler Unterricht:Komplette Bandbreite

Die Lehrerin bleibt trotz der Tablets unersetzlich.

(Foto: Toni Heigl)

An der Grundschule in Schwabhausen zeigt sich: Die Digitalisierung des Unterrichts ist relativ. Während Lehrer zufrieden sind, verzweifelt ein Familienvater

Von Julia Putzger, Schwabhausen

17 Kinder der 1a-Klasse in Schwabhausen üben an einem Montagvormittag den Buchstaben G. Ein schwieriger Buchstabe, erklärt die Lehrerin Katrin Herrmann. Doch die Erstklässler lassen sich nicht abschrecken. Statt linierter Schulhefte liegen heute nagelneue Tablets vor ihnen. Damit macht es gleich viel mehr Spaß, kurvige Gs nachzufahren.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
teaserbilder storytelling hassmessen
Messenger-Dienste
Gegen Telegram hilft nur eines: die App löschen
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
SZ-Serie "Beziehungsweise", Folge 1
Gibt es Liebe ohne Sex?
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Reden wir über Geld
"Mein Job ist: die Geiseln zurückzubekommen, heil und gesund"
Zur SZ-Startseite