Schwerer Diebstahl:Wieder Einbrüche im Landkreis

Die Dachauer Polizei meldet zwei Einbruchsfälle: In der Nacht zum Montag haben sich bislang unbekannte Täter in Dachau gewaltsam Zutritt zu einer Wettannahmestelle in der Mittermayerstraße verschafft. Sie haben Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro sowie diverse elektronische Geräte gestohlen. Der Tatzeitraum liegt zwischen vergangenem Sonntag um 23.30 Uhr und Montag um 11 Uhr. Der Gesamtwert der Beute beläuft sich laut Polizeibericht auf rund 10 000 Euro. Die Polizeiinspektion Dachau hat die Ermittlungen wegen schweren Einbruchsdiebstahls aufgenommen.

Ebenfalls wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt die Polizei in Bergkirchen, Ortsteil Günding. Dort sind Unbekannte in ein Firmengebäude in der Dieselstraße eingedrungen, im Zeitraum von vergangenem Samstag um 18.30 Uhr, und Montag, 7.40 Uhr. Die Einbrecher entwendeten dort unter anderem einen Möbeltresor samt Inhalt. Der Wert der Beute beläuft sich laut Polizeibericht auf einen niedrigen vierstelligen Betrag. In beiden Fällen werden Zeugen gebeten, sich unter der Nummer 08131/561-0 bei der Polizeiinspektion Dachau zu melden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: