bedeckt München 14°

Abfallwirtschaft:Aktenvernichtung in Petershausen

Die mobile Aktenvernichtung ist wieder im Landkreis Dachau unterwegs. Am Mittwoch, 2. Dezember, kommt das Schreddermobil in der Zeit von 16 bis 18 Uhr zum Recyclinghof nach Petershausen (Heimweg). Betriebe oder auch Privathaushalte, die Papier und Akten mit vertraulichem Inhalt vernichten lassen wollen, können dort ihre Sachen loswerden. Pro Anlieferung wird eine Pauschale von fünf Euro erhoben. Es können maximal zehn gefüllte Aktenordner oder eine entsprechende Menge loses Papier abgegeben werden. Es ist nicht notwendig, Ordner vorher zu entleeren, auch Folien und Heftklammern stören nicht. Wichtig ist jedoch, dass diejenigen, die ihr Papier bringen, eine Mund- und Nasenbedeckung tragen, sowie den vorgeschriebenen Abstand von eineinhalb Meter zum Nächsten einhalten. Für weitere Fragen steht die Abfallberatung unter Telefon 08131/741469 zur Verfügung.

© SZ vom 24.11.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema