Gebühren steigen

Der Müll wird teurer

Das Abfallwirtschaftsunternehmen des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen muss in diesem Jahr ein Defizit in Höhe von 600 000 Euro ausgleichen. Grund ist die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank

Von Alexandra Vecchiato

Plastikverpackungen

Wie wir konsumieren

Immer ein Stück Käse auf Vorrat und die Würstchen sollen genau dann zur Verfügung stehen, wenn man Appetit darauf hat: Was deutsche Essgewohnheiten mit der Vermüllung der Welt zu tun haben.

Von Michael Bauchmüller

Kartons im Altpapier
Verpackungen

Aus den Papiertonnen verschwindet das Papier

Verpackungen aus Karton verstopfen die Mülltonnen vieler Haushalte. Für Recycler ist das kein Problem - doch wer soll das zahlen?

Von Vivien Timmler

Abfallwirtschaft

Die Bürger und ihr Trennungsverhalten

Der Landkreis will per Befragung herausfinden, wie genau es die Bewohner mit dem Müllsortieren nehmen

Von Heike A. Batzer, Fürstenfeldbruck

Plastikmüll Gelbe Tonne München
Müll

München braucht die gelbe Tonne

In der Stadt wird viel weniger Plastikmüll eingesammelt als anderswo. Dabei ist Recycling ein wirksamer Beitrag zum Umweltschutz.

Kommentar von Pia Ratzesberger

Plastikmüll Recycling Umschlagplatz für Kunststoffe
Müllentsorgung

In München wird zu wenig recycelt

Bis zu 30 Tonnen Plastikabfälle sammeln private Entsorgungsfirmen täglich in der Stadt ein. Der Großteil landet in der Verbrennungsanlage.

Reportage von Pia Ratzesberger

Brunnthal, Sperrmüllsammlung, wird von vielen Osteuropäern genutzt um Brauchbares abzugreifen,
Sperrmüll

Ärger über Abfalltourismus

Organisierte Gruppen nutzen die Sammlungen in den südöstlichen Landkreisgemeinden, um den Krempel nach Brauchbarem zu fleddern. Die Behörden sprechen von einem "Graubereich" und die Polizei ist machtlos

Von Bernhard Lohr, Brunnthal

PK zur Müllumladestation in Weßling
Müll

Weßlinger wehren sich gegen Umladestation

Der Bürgermeister und eine Initiative wollen den geplanten Standort nahe Hochstadt um jeden Preis verhindern. Ein Neubau bei Sankt Gilgen sei unproblematischer.

Von Patrizia Steipe

'Grüner Punkt' verkauft
Abfallwirtschaft

Trügerischer Grüner Punkt

Das Öko-Label wurde schon vor zehn Jahren abgeschafft, existiert aber weiter - mit womöglich negativen Folgen für die Umwelt und den Wettbewerb unter den Müllfirmen in Deutschland.

Von Michael Kläsgen

Landtagswahl Bayern - Wahlplakate werden abmontiert
Mangelnder Umweltschutz

Wahlplakate recyceln? Kein Interesse!

Obwohl Firmen den Parteien anbieten, die Plakate deutschlandweit zur Wiederverwertung abzuholen, landen die meisten in der Müllverbrennung.

Von Anna-Maria Deutschmann

Weßling Hochstadt, Demo gegen Awista
Streit im Landkreis Starnberg

Weßling droht dem Abfallwirtschaftsverband

Sollte die neue Müllumladestation in Oberbrunn gebaut werden, will die Gemeinde die Umwandlung des Awista in ein Kommunalunternehmen ablehnen.

Von Patrizia Steipe, Weßling

Abfallwirtschaft

Stadtrat beschließt höhere Müllgebühren

Die städtische Müllabfuhr des Abfallwirtschaftsbetriebs München
Abfallgebühren

Münchner Müll wird teurer

Mehr Einwohner, mehr Abfall: Die Stadt will die Gebühren um knapp zwei Prozent anheben.

Von Thomas Anlauf

Wertstoffhof Langwied in München
Müll

Das kann weg!

Auf den Wertstoffhöfen werfen Menschen nicht nur ihren Müll weg, sondern entsorgen so manches auch sehr symbolisch. Zwölf Beispiele.

Von Pia Ratzesberger (Texte) und Alessandra Schellnegger (Fotos)

Entsorgung des Restmülls in München
Bilanz der Abfallwirtschaft

Münchner, macht nicht so viel Müll

Die Kampagnen der Stadt zeigen Wirkung: Jeder Einwohner produziert im Jahr 370 Kilo Abfall - viel weniger als der Bundesdurchschnitt. Zufrieden sind die Verantwortlichen damit aber noch nicht.

Von Thomas Anlauf

Der Gelbe Sack
Recycling-Umfrage

Mehrheit im Landkreis ist offen für Gelbe Tonne

Zwar sind viele Haushalte zufrieden mit dem Sack, seine Abschaffung können sich aber viele vorstellen. Frühestens in drei Jahren könnte es so weit sein.

Von Sabine Bader

Der Schrottplatz der Lech-Stahlwerke in Meitingen
Lech-Stahlwerke

Bayerns größter Recyclingbetrieb hält den Kreislauf für Schrott am Leben

Alle anderen Stahlwerke haben im Freistaat längst zugemacht: zu alt, zu klein, zu unrentabel. Nur die Lech-Stahlwerke im Landkreis Augsburg sind übrig.

Von Maximilian Gerl, Meitingen

Operations At Recycling Facilities As China's Ban On Waste Products Causes Trash Pile-ups; WIR
Entsorgung

Wohin nur mit all dem Müll?

Seit China unseren Abfall nicht mehr will, landet viel davon in Vietnam oder Malaysia. Deutschland fehlt eine echte Strategie - dabei verstecken sich in den Müllbergen ungeahnte Schätze.

Von Michael Bauchmüller und Thomas Fromm

Plastikbecher im Meer
Leserdiskussion

Plastikmüll: Wie effektiv ist das Verbot von Einwegprodukten?

Die EU-Kommission will bestimmte Einweg-Kunststoffprodukte verbieten: Plastikgeschirr, Plastikbesteck, Strohhalme und Plastikhalterungen von Luftballons. Durch die Maßnahme soll Plastikmüll in den Weltmeeren reduziert werden.

Deponie sollach
Abfallwirtschaft

In Sollach wird es für den Müll zu eng

Hauptentsorgungszentrum des Landkreises soll für knapp fünf Millionen Euro umgebaut werden

Von Thomas Daller, Isen

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Was tun gegen Vermüllung?

Deutsche Großstädte kämpfen mit immer mehr Abfall. Manche Städte versuchen dagegen mit Werbekampagnen, zusätzlichen Kontrollen und Strafen vorzugehen. Auf EU-Ebene soll eine Plastiksteuer eingeführt werden. Reicht das, um ein Umdenken zu bewirken?

Streiks im öffentlichen Dienst

Warum die Stadt am Dienstag stillsteht

Von Kita bis Klinik, von Schwimmbädern bis zur Straßenreinigung. In vielen Betrieben des öffentlichen Dienstes wird gestreikt - für mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen.

Von Melanie Staudinger

Entsorgung des Restmülls in München von der Abholung vor der Haustüre bis zur Verbrennung im Heizkraftwerk Unterföhring
Abfallwirtschaftsbetrieb

Stadt hat Chefposten unrechtmäßig vergeben

Der Verwaltunggerichtshof stoppt die Berufung der neuen Chefin für Münchens Müllmänner. Das Rathaus hält trotzdem an der Entscheidung fest.

Von Stephan Handel

Entsorgung

Müll-Sheriffs kontrollieren den Bio-Abfall

Weil immer mehr Plastik im Biomüll landet, lässt der bayerische Landkreis Günzburg Tonnen auf "Störstoffe" untersuchen - und leert sie im Zweifel nicht.

Von Christian Rost, Günzburg

Plastikmüll aus der Ostsee
Plastikmüll

Die EU-Strategie gegen Plastikmüll löst keine Probleme

In Europa bahnt sich ein Abfalldesaster an. Die Politik muss das Wegwerfen endlich teuer und unattraktiv machen.

Kommentar von Silvia Liebrich