bedeckt München 17°
vgwortpixel

Coronavirus:283 infizierte Münchner sind wieder gesund

Die Zahl der Erkrankten steigt unterdessen stetig weiter: Die Stadt meldet am Dienstag 198 neue Corona-Fälle - insgesamt nun 2699.

Inzwischen lässt sich nicht nur die stetig wachsende Zahl der Coronavirus-Infizierten beobachten, sondern auch die Zahl derer, die sich nach einer überstandenen Krankheit wieder erholt haben. 283 Münchner, die bereits geheilt sind, meldete die Stadt am Dienstag. Viele Wissenschaftler gehen mittlerweile davon aus, dass diese Menschen zumindest für eine Zeitspanne von einigen Jahren gegen das Coronavirus immun sein sollten.

Die Fallzahl der Infizierten steigt unterdessen stetig weiter. Die Stadt hat am Dienstag 198 neue Corona-Fälle bestätigt. Insgesamt sind nun 2699 Infektionen mit dem Virus in München gemeldet. Die Corona-Krise treibt zudem die Preise von Schutzkleidung immer weiter in die Höhe. Vermehrt spenden Unternehmen deshalb Masken, Schutzbrillen oder Handschuhe an Krankenhäuser.

© SZ vom 01.04.2020 / kel/mmo

Covid-19
:25 Bewohner eines Münchner Pflegeheims mit Coronavirus infiziert

Fünf Pflegekräfte der Einrichtung wurden ebenfalls positiv getestet. Das Virus ist vermutlich durch einen Pflegehelfer ins Haus gekommen, der in Barcelona war und danach wieder zum Dienst erschien.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite