bedeckt München

Bürgervotum:Gräfelfinger stimmen ab

Entscheidung über Bau der Turn- und Schwimmhalle am Sonntag

Von Annette Jäger, Gräfelfing

An diesem Sonntag wird sich entscheiden, ob die neue Gräfelfinger Turn- und Schwimmhalle wie geplant in dem Waldstück an der Adalbert-Stifter-Straße gebaut wird oder nicht. Ein Bürgerentscheid soll Klarheit bringen. 10 751 Wahlberechtigte haben in den vergangenen Wochen ihre Abstimmungsunterlagen erhalten.

"Sind Sie dafür, dass die Gemeinde das Bebauungsplanverfahren zur Neuerrichtung einer Schwimm- und Dreifeldsporthalle (Beschluss des Gemeinderats vom 26.03.2019, Bebauungsplan Nr. 46) auf dem Grundstück nördlich der Adalbert-Stifter-Straße (Flur-Nummer 1026/117) fortführt?" So lautet die Frage des Bürgerentscheids. Mindestens 20 Prozent der Wahlberechtigten, also 2150 Stimmen, müssen entweder mit "Ja" oder "Nein" auf diese Frage antworten, damit die vorgeschriebene Mindeststimmenzahl für eine Abstimmungsmehrheit erreicht ist und das Ergebnis des Bürgerentscheids gilt. Bis Donnerstag wurden bereits mehr als 5390 Stimmzettel in den Briefkästen am Rathaus abgegeben. "Damit kommt es in jedem Fall zu einem Ergebnis", sagte Wahlleiterin Petra Hierl-Schmitz. Eine einzige Stimme genügt zur Mehrheit beim Gesamtergebnis. Bei einem Patt gilt die Frage als abgelehnt.

Wegen Corona haben alle Wahlberechtigten ihre Abstimmungsunterlagen per Post erhalten. Einige Bürger hätten unvollständige Abstimmungsunterlagen bekommen, bei manchen hätten die Umschläge gefehlt, räumte Hierl-Schmitz ein. Diese können noch am Samstag, 21. November, bis 12 Uhr im Rathaus abgeholt werden. Am Wahltag selbst sind drei Urnenwahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet: im Bürgerhaus, Bahnhofsplatz 1, in der Grundschule Gräfelfing, Schulstraße 2, und in der Volksschule Lochham, Adalbert-Stifter-Platz 1.

Mitzubringen ist der zugeschickte Abstimmungsschein. Bis 18 Uhr können Bürger auch noch Briefabstimmungen im Rathaus-Briefkasten und der dafür bereitgestellten Tonne vor dem Rathaus loswerden. Von 18 Uhr an wird ausgezählt, die Ergebnisse werden, sobald sie feststehen, auf der Gemeinde-Homepage und auf sz.de/muenchen veröffentlicht. Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt das Rathaus geschlossen.

© SZ vom 21.11.2020
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema