Beratung Wenn Eltern Rat brauchen

Das Dominik-Brunner-Haus erweitert sein Angebot

Pubertierender Nachwuchs, die Diagnose ADHS oder Schwierigkeiten in der Schule: Nicht immer wissen Eltern in solchen Situationen weiter. Für diese Fälle haben die Johanniter in Ramersdorf ihr Angebot erweitert. Ab sofort wird Sozialpädagogin Magdalena Paul mehrmals pro Woche kostenfrei eine Elternberatung anbieten - auch für Eltern, deren Kinder nicht im Dominik-Brunner-Haus betreut werden.

"Primär kommen Eltern mit Fragen zu uns, die mit der Entwicklung ihrer Kinder zusammenhängen", erklärt Magdalena Paul. Allgemein wolle man alle Menschen ansprechen, bei denen es innerhalb der Familie ein Problem mit den Kindern gebe. Aber auch für Eltern, die Schwierigkeiten im Beruf hätten, beispielsweise durch veränderte Arbeitszeiten, sei die Sozialpädagogin da.

Die offenen Sprechzeiten, an denen man ohne Termin teilnehmen kann, finden montags von 11 bis 11.30 Uhr, dienstags von 17 bis 17.30 Uhr und donnerstags von 18.30 bis 19 Uhr im Dominik-Brunner-Haus der Johanniter in der Görzer Straße 115 statt. An drei Tagen in der Woche sind auch längere Beratungstermine nach Voranmeldung möglich.

Zusätzlich wurden das Elterncafé eingerichtet. Dort können Eltern Kontakte knüpfen, offen Erfahrungen untereinander austauschen und Unterstützung erhalten. Auf Wunsch bieten die Johanniter dort Gespräche über pädagogische Themen wie etwa die Mediennutzung an. Das Café findet vom 6. November an immer dienstags von 17.30 bis 19.30 Uhr statt.

Entwickelt habe sich das Angebot über die große Nachfrage, berichtet Gerhard Bie-ber. Bieber ist Sprecher der Johanniter-Unfallhilfe München. Viele Eltern, deren Kinder im Dominik-Brunner-Haus betreut werden, hätten ihre Verwandten, Freunde und Nachbarn auf das Angebot der Einrichtung aufmerksam gemacht. Dementsprechend erreiche man viele Eltern über Mundpropaganda.

Durch die neue Beratungsstelle fallen zusätzliche Kosten an - vor allem für die neu geschaffene Pädagogenstelle. Diese Kosten übernehmen die Fördermitglieder und Spender der Johanniter und der Dominik-Brunner-Stiftung. Wer aber die neue Elternberatung finanziell unterstützen will, kann das direkt im Internet unter der Adresse www.johanniter.de/muenchen/spenden tun oder via Uberweisung an: IBAN DE66 3702 0500 0004 3039 01, BIC BFSWDE33XXX unter dem Stichwort "Dominik-Brunner-Haus der Johanniter".