Café Glockenspiel

Das Café Glockenspiel liegt direkt am Marienplatz - oder besser gesagt fünf Stockwerke über ihm. Der Restaurantbereich bietet deshalb einen tollen Ausblick auf das Geschehen vor dem Münchner Rathaus und das Glockenspiel - und ist vor allem bei Touristen aus aller Welt äußerst beliebt. Für die Münchner ist eher die Dachterrasse die Krönung. Beim Schlemmen über den Dächern der Stadt fühlt man sich immer ein wenig wie im Himmel - inklusive Blick auf den Alten Peter und viel Sonne.

Vielleicht um den ganz unterschiedlichen Gästen Rechnung zu tragen, sehen die Räume des Café Glockenbachs so verschieden aus. Asiatische Einflüsse und Barockschick haben das früher leicht staubige Café völlig verändert. Neben süßen Leckereien und einer großen Frühstücksauswahl (bis 16 Uhr) gibt es inzwischen auch eine gehobene Mittags- und Abendkarte mit frischen Fischgerichten. Leider sind die Preise dementsprechend hoch.

Marienplatz 28, 5. Stock (Eingang Rosenstrasse in der Passage), Tel.: 089/264256, Montag bis Samstag, 10 bis 1 Uhr und Sonntag, 10 bis 19 Uhr.

Foto: Fischhaber

(sueddeutsche.de)

2. Juli 2009, 11:092009-07-02 11:09:00 ©