Am Hart:Sicherheit auf Knopfdruck

Wollen Radler auf Höhe der Rathenaustraße die Schleißheimer Straße überqueren, müssen sie auf den Knopf einer Bedarfsampel drücken. Der Knopf kann allerdings nur erreicht werden, wenn der Fahrradfahrer dicht an die Kreuzung heranfährt. Dazu muss ein während des Berufsverkehrs stark frequentierter anderer Radstreifen überquert werden. An dieser Stelle hat ein Bewohner des Stadtteils Am Hart bereits mehrere gefährliche Situationen beobachtet. Deshalb schlägt er vor, den Druckknopf für das Lichtsignal nach Osten an den Rand der angrenzenden Grünfläche zu verlegen. Eine Idee, die der Bezirksausschuss (BA) Milbertshofen-Am Hart per Antrag an das Mobilitätsreferat einstimmig unterstützt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB