Altstadt Seerosenkreis schwelgt in Nostalgie

70 Jahre alt ist der literarische Seerosenkreis dieses Jahr geworden. Deswegen wird die traditionelle Weihnachtslesung zusammen mit der Traumstadt Schwabing am Dienstag, 11. Dezember, etwas Besonderes. Einen Hauch von Nostalgie verbreiten Geschichten der "Seerosianer" Maria Peschek, Michael Skasa und Brigitta Rambeck von 19.30 Uhr an im Künstlerhaus, Lenbachplatz 8. Außerdem präsentiert Eva Gesine Baur alias Lea Singer ein Mini-Drama und Karl-Heinz Hummel stellt ein Buch vor. Der Eintritt zum erzählerischen Abend kostet zwölf Euro. Der "Bayerisch diatonische Jodelwahnsinn" sorgt für musikalische Untermalung. Die Veranstalter bitten um Anmeldung per E-Mail an seerosenkreis@gmail.com oder telefonisch unter 017 03 23 16 34.