Altstadt Predigten und Bach-Kantaten

Mit einer Wort-Gottes-Feier gedenkt der Münchner Erzbischof Reinhard Marx am Sonntag, 8. Januar, der Reformation vor 500 Jahren. Der Kardinal predigt in der Jesuitenkirche St. Michael, Neuhauser Straße 6, von 16 Uhr an. Das Collegium Monacense St. Michael, das Barockorchester La Banda und Organist Peter Kofler begleiten die Feier musikalisch mit der Kantate "Gott, wie dein Name, so ist auch dein Ruhm" von Johann Sebastian Bach. Die Veranstaltung bildet den Auftakt für weitere Wort-Gottes-Feiern zur Reformation, an denen Werke des Barockkomponisten zum Aufführung kommen. So spricht am Sonntag, 12. Februar, der ehemalige bayerische Kulturminister Hans Maier, dazu erklingt die Bach-Kantate "Ich bin vergnügt mit meinem Glücke". Am Sonntag, 16. Juli, ist der evangelisch-lutherische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm zu Gast. Den Abschluss bildet dann vor Weihnachten Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler am Sonntag, 10. Dezember.