bedeckt München 16°

Altstadt:Orgelmatinee in St. Matthäus

Bei den Orgelmatineen in der Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz erklingen häufig unbekannte Werke und selten gespielte Komponisten. An diesem Sonntag, 11. April, 11.30 Uhr, steht allerdings eines der populärsten Orgelwerke überhaupt auf dem Programm: die Toccata F-Dur aus der 5. Orgelsymphonie von Charles-Marie Widor. Als zweites Werk ist Georg Friedrich Händels Orgelkonzert op. 4 Nr. 1 g-moll angekündigt. An der Orgel sitzt Armin Becker, Pfarrer Norbert Roth steuert Texte bei. Die üblichen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

© SZ vom 10.04.2021 / son
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema