Altstadt:Heiliger Klang

- In der Jesuitenkirche St. Michael, Neuhauser Straße 6, findet vom 3. bis 17. Oktober der "Münchner Orgelherbst" statt. Das Eröffnungskonzert findet am Sonntag, 3. Oktober, statt. Von 16 Uhr an spielt Organist Peter Kofler Werke von César Franck, Johann Sebastian Bach, Charles-Marie Widor und Franz Liszt. Weitere Höhepunkte sind eine Geschichte mit Orgelmusik für Familien am Sonntag, 10. Oktober, von 16 Uhr an sowie ein Harfenkonzert im Michaelssaal mit Magdalena Hoffmann vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks am Mittwoch, 13. Oktober, um 20 Uhr. Zum Abschluss wird am Sonntag, 17. Oktober, von 16 Uhr an der Titularorganist von Notre Dame de Paris, Oliver Latry, in der Michaelskirche spielen. Alle Termine finden sich sind im Internet unter www.muenchner-orgelherbst.de. Karten gibt's über München-Ticket, an der Pforte von St. Michael (Maxburgstraße 1) sowie nach dem sonntäglichen Hochamt in der Kirche.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB