bedeckt München 15°

Altstadt:Arbeiten an den Rathaus-Fassaden

Am neuen und am alten Rathaus am Marienplatz lässt die Stadtverwaltung - wie jedes Jahr - die Fassaden überprüfen, um etwaige Schäden rechtzeitig er-kennen, erfassen und gegebenenfalls reparieren zu können. Aus Verkehrssicherheitsgründen werden Schäden, deren Behebung keinen Verzug mehr erlaubt, unmittelbar im Zuge dieser Fassadenbefahrung beseitigt - sofern das möglich ist. Von diesem Dienstag, 13. April, an wird dafür bis voraussichtlich Ende des Monats werktags in der Zeit von 7 bis 18 Uhr an verschiedenen Abschnitten der Gebäude eine Hebebühne stehen, mit deren Hilfe Fachleute die Fassaden genau untersuchen. Für die entsprechenden Arbeiten am schwerer zugänglichen Rathausturm wird voraussichtlich am Dienstag, 4. Mai, auf dem Marienplatz ein weiteres Mal eine Hebebühne aufgestellt.

© SZ vom 13.04.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema