Aktuelles Lexikon:Navy Seals

Aktuelles Lexikon: Wie viele Angehörige die Navy Seals, hier eine Aufnahme aus dem Irak im Jahr 2007, zählen, ist geheim.

Wie viele Angehörige die Navy Seals, hier eine Aufnahme aus dem Irak im Jahr 2007, zählen, ist geheim.

(Foto: John Moore/Getty Images)

Spezialeinheit der amerikanischen Streitkräfte, die mit ihren oftmals spektakulären Einsätzen nicht nur positiv von sich reden gemacht hat.

Von Joachim Käppner

Die US-Marine geht davon aus, dass zwei ihrer Elitesoldaten im Einsatz umgekommen sind. Die beiden Navy Seals verschwanden, als ihre Einheit ein verdächtiges Boot durchsuchte. Offenbar sind die Soldaten bei einem Unfall ertrunken. Die "Seals" (übersetzt: Seehunde, das Wort setzt sich zusammen aus sea, air, land, also ihren sämtlichen Einsatzmöglichkeiten) genießen in den USA einen legendären Ruf, spätestens seit eines ihrer Teams 2011 in Pakistan den Al-Qaida-Anführer Osama bin Laden erschoss. Diese Mission kam ebenso ins Hollywood-Kino wie die Befreiung des von somalischen Piraten entführten Frachters Maersk Alabama durch Navy Seals 2009. Die Spezialeinheit wurde 1962 aufgestellt. Ihr Auswahlverfahren gehört zu den härtesten der US-Streitkräfte, wie viele Soldaten der Truppe angehören, ist geheim. 2015 veröffentlichte die New York Times einen kritischen Bericht über die Operationen der Navy Seals im "Krieg gegen den Terror": Sie hätten, so wird darin einer ihrer Veteranen anonym zitiert, in Afghanistan und im Irak "Tötungsorgien" verschuldet - was die Navy zurückwies. Nach den Terroranschlägen von 9/11 war die Einheit deutlich vergrößert worden.

Zur SZ-Startseite
Teaserbild_400x300@2x

Alle Nachrichten im Überblick
:SZ am Morgen & Abend Newsletter

Alles, was Sie heute wissen müssen: Die wichtigsten Nachrichten des Tages, zusammengefasst und eingeordnet von der SZ-Redaktion. Hier kostenlos anmelden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: