Sankt Maik auf RTL Gottchen!

Maik (Daniel Donskoy) ist nervös und genehmigt sich einen großen Schluck Messwein vor seiner erste Predigt.

(Foto: )

In "Sankt Maik", der neuen Comedy-Hoffnung bei RTL, kommt einem zehn Folgen lang so ziemlich alles bekannt vor. Warum hatte man eigentlich mehr erwartet?

Von Hans Hoff

In einer besseren Fernsehwelt würde man sich von RTL mal eine richtig tolle Serie wünschen. Eine mit Relevanz, Spannung, Witz und Originalität, eine, über die man am Folgetag dringend mit Freunden oder Arbeitskollegen reden möchte. Was bekommt man stattdessen? Sankt Maik.

Die zehnteilige Serie, die den bislang für US-Produktionen reservierten Dienstag bei RTL für fiktionale deutsche Fließbandware öffnen soll, erzählt die Geschichte eines Kleinkriminellen, der als Zugschaffner verkleidet und auf der Flucht vor der Aufdeckung seiner Taschendiebstähle in die ...