bedeckt München
vgwortpixel

"Cumhuriyet"-Chefredakteur Can Dündar:"Erdoğan will Sultan sein"

Der Politikwissenschaftler Can Dündar, 54, ist einer der bekanntesten Journalisten der Türkei. Seit 2015 ist er Chefredakteur der Zeitung Cumhuriyet.

(Foto: Ozan Kose/AFP)

Can Dündar, Chefredakteur der türkischen Zeitung "Cumhuriyet", saß im Winter wegen kritischer Berichte drei Monate in Untersuchungshaft. Am Freitag beginnt der Prozess gegen ihn.

Can Dündar, Chefredakteur der türkischen Tageszeitung Cumhuriyet findet, dass es keine besseren Zeiten gibt, um Journalist in der Türkei zu sein - wenn man nur mutig genug für den Job ist. Er lehnt sich in seiner Ledersofa-Konferenzlandschaft zurück. Im Hof der Redaktion in Istanbul steht ein Sicherheitsmann mit der Hand am Abzug der Maschinenpistole. Dündar, 54 Jahre alt, und dem Hauptstadtkorrespondenten der Zeitung drohen lebenslange Haftstrafen, weil sie über angebliche Waffenlieferungen des Staates an Islamisten in Syrien berichtet haben. Sie stehen von Freitag an wegen Spionage- und Terrorvorwürfen vor Gericht. Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan hat angekündigt, dass für ihn in Zeiten des Anti-Terror-Kampfes Meinungs- und Pressefreiheit hinten anstehen müssten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Nil
Die Lebensader
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"
Teaser image
Familie
"Auch Väter haben Wochenbett-Depressionen"
Teaser image
Gesund leben
Wenn keiner weiß, was ein Gemüseschäler ist