Aust-Nachfolge Ulf Poschardt wird neuer "Welt"-Chefredakteur

Als neuer Chefredakteur ist Ulf Poschardt verantwortlich für Welt, WamS und den Sender N24.

(Foto: © Axel Springer SE)

Der 49-Jährige folgt auf Herausgeber Stefan Aust, der den Posten seit Januar kommissarisch inne hatte.

Die Nachfolge ist geklärt: Ulf Poschardt wird Chefredakteur von WeltN24. Der 49-Jährige folgt auf Herausgeber Stefan Aust, der den Posten als Chefredakteur seit dem 1. Januar 2016 zusätzlich kommissarisch inne hatte. Poschardt ist seit 2015 stellvertretender Chefredakteur von WeltN24. Zuvor hatte er diese Position bei der Welt am Sonntag inne und leitete mehrere Jahre als Chefredakteur das SZ-Magazin sowie die deutsche Vanity Fair.

Stefan Austs Vertrag als Herausgeber von WeltN24 wurde erst kürzlich um drei Jahre verlängert, er läuft noch bis Ende 2019. "Ulf Poschardt und Stefan Aust werden das publizistische Profil der Marke auch in Zukunft stärken", sagte Mathias Döpfner, Vorstandstandsvorsitzender des Springer-Verlags, zu dem WeltN24 gehört. Döpfner dankte Aust für seine journalistische Leidenschaft und sein persönliches Engagement in der entscheidenden Phase des Zusammenwachsens von Welt und N24.

Für Aust selbst sei Stellvertreter Poschardt der Wunschkandidat für den Chefredakteursposten gewesen. "Wir werden das fortsetzen, was wir nun schon seit einigen Monaten erfolgreich tun", sagte der Herausgeber Aust, "aus Digital, TV und Print eine Welt in drei Dimensionen formen."