Welt - SZ.de

Welt

Aktuelle Nachrichten

SZ PlusSZ MagazinDas Beste aus aller Welt
:Die Welt ist müde

Warum die Erschöpfung, unter der wir alle leiden, auch mit dem Zustand unserer Erde zu tun haben könnte.

Von Axel Hacke

SZ PlusStreit um Beitrag der "Welt"
:Zum Untergang des Journalismus

In der "Welt" befragt ein ehemaliger Fotograf des "Sterns" sich selbst - über die Lage der Branche. Doch es gibt ein Problem.

Von Lars Reichardt

SZ PlusDer Krieg im Fernsehen
:Die trübe Evidenz der Bilder

Eine Woche Kriegsberichterstattung aus Israel und Gaza in den Fernsehnachrichten: Wenn das Ringen um Objektivität und Konzentration auf das Wichtige an seine Grenzen stößt.

Von Andreas Bernard

SZ PlusMeinungGlobale Ordnung
:Wie China die Welt umformen will

Peking versucht in den UN, Strukturen zu unterwandern. Und das durchaus mit Erfolg, wie eine Wiederwahl bei der Welternährungsorganisation zeigt.

Kommentar von Kai Strittmatter

SZ PlusBild und die KI
:Döpfners künstliche Argumente

Bei Springer erleben wir gerade, wie KI beim Stellenabbau helfen soll - zumindest rhetorisch.

Von Andrian Kreye

SZ PlusExklusivStellenabbau bei Springer
:Sonntagszeitungen werden nicht mehr zugestellt

Axel Springer wird "Bild am Sonntag" und "Welt am Sonntag" künftig nur noch im Handel verkaufen.

Von Anna Ernst

Russland sperrt "Welt"-Homepage
:Nicht mehr erreichbar

Auf Gesuch der Generalstaatsanwaltschaft haben die russischen Behörden die Homepage der "Welt" gesperrt - ohne Gründe zu nennen.

Nachruf
:Der Gasgeber

Clemens Hagen, der mithalf, den "Wiener" als "Tempo" nach Deutschland zu bringen, ist tot. Zuletzt brachte er die "Abendzeitung" wieder mit auf Kurs.

Von Andrian Kreye

SZ PlusPrintmedien
:Vom Ende der Sonntagszeitungen

Aus Sonntagszeitungen werden gerade Samstagszeitungen, aus Samstagsausgaben Wochenzeitungen light: "Welt", "FAZ" und "taz" verändern ihre Wochenendausgaben. Was das für Redaktionen und Leserschaft bedeutet.

Von Aurelie von Blazekovic

Falsche Bilder
:Fatale Verwechslung

Für Mediengeschichten über die frühere KZ-Sekretärin Irmgard F. kursieren Fotos, die nicht die Angeklagte zeigen - sondern Holocaust-Überlebende.

Von Aurelie von Blazekovic und Clara Meyer

Journalismus
:Die neue Sensibilität

Gemäßigte Liberale hier, politisch Korrekte da? Die Medien sind von derselben Krise betroffen, die sie der Gesellschaft an sich attestieren. Daran ist auch die Entstehung einer digitalen Gegenwelt in den sozialen Medien schuld.

Von Meredith Haaf

Axel Springer
:"Welt" auf dem Prüfstand

Springer und der US-Investor KKR wollen zusammenarbeiten, doch eine Passage im Angebot für den Einstieg bei dem Medienhaus sorgt für Unruhe. Viele fürchten, der Verlag könne kaputtgespart werden.

Von Caspar Busse

SZ MagazinDas Beste aus aller Welt
:Der Stenz hatte es besser

Axel Hacke schaut zwei Folgen Monaco Franze und fragt sich mit seiner Frau dann, warum einen die Weltereignisse heute eigentlich bis ins Bett verfolgen.

Von Axel Hacke

Elementarteilchen
:Spuren einer neuen Kraft

Physiker am Protonenbeschleuniger des Cern haben womöglich Anzeichen einer bisher unbekannten Kraft entdeckt. Zur gängigen Vorstellung vom Aufbau des Universums passt das nicht.

Von Reinhard Breuer

Aust-Nachfolge
:Ulf Poschardt wird neuer "Welt"-Chefredakteur

Der 49-Jährige folgt auf Herausgeber Stefan Aust, der den Posten seit Januar kommissarisch inne hatte.

Nach Facebook-Kommentar
:"Die Welt" trennt sich von Autor Matussek

Noch in der Nacht der Anschläge verknüpfte der Journalist in einem Facebook-Kommentar den Terror von Paris mit der Flüchtlingsfrage. Darüber geriet er mit seinen Vorgesetzten in einen Streit. Am Schluss stand die Trennung.

Private Briefe von SS-Führer Himmler
:Das Heini-Projekt

Die "Welt"-Gruppe dokumentiert mit viel Getöse bisher unbekannte Briefe des Privatmannes Heinrich Himmler. Doch angesichts von Zitaten wie "Ich fahre nach Auschwitz. Küsse, Dein Heini" stellt sich die Frage: Was soll uns das erklären?

Von Willi Winkler

Übernahme von N24 durch Springer
:Herr Döpfner macht jetzt Fernsehen

Springer-Chef Mathias Döpfner übernimmt den auf Rentabilität getrimmten Sender N24 - als Lieferant für die Bewegtbilder, die beim Ausbau der Springer-Portale "Welt.de" und "Bild.de" wichtig sind. Das ist unternehmerisch sinnvoll, doch es ergibt sich auch eine neue kartellrechtliche Frage.

Von Caspar Busse, Katharina Riehl und Claudia Tieschky

Mathias Döpfner über die Zeitungskrise
:Vor einer Renaissance der Inhalte

Schon als 14-Jähriger hat Mathias Döpfner Bombenrenditen durch unternehmerisches Handeln erwirtschaftet, zumindest für seine damaligen Verhältnisse. Bei Axel Springer sind ihm ebenfalls Rekordergebnisse geglückt, doch die Zeitungskrise erschwert dem Vorstandschef nun das Geschäft. Ein Gespräch über Wachstum im Digitalen, Paywalls und das Silicon Valley.

Von Caspar Busse und Claudia Fromme

Mem auf Twitter
:Die SPD war's!

Ist die Bildungspolitik der SPD dafür verantwortlich, dass Annette Schavan ihren Doktortitel verloren hat? Ein Artikel in einer großen deutschen Tageszeitung behauptet das. Die Reaktion auf Twitter erfolgt prompt und sie dürfte den Autor überraschen.

Youporn-Gründer unterliegt Springer
:Nackte Tatsachen

Weiterer Rückschlag für den inhaftierten Youporn-Gründer Fabian Thylmann: Der Axel-Springer-Verlag darf weiter behaupten, das Firmengeflecht, an dessen Spitze Thylmann steht, werde mit Steuerhinterziehung und dubiosen Praktiken in Verbindung gebracht. Gegen einen entsprechenden Artikel der Springer-Zeitung "Die Welt" war Thylmann juristisch vorgegangen.

Von Johannes Boie und Frederik Obermaier

Axel Springer Verlag
:Welt.de führt Bezahlschranke ein

Die bislang kostenfreien Inhalte der "Welt"-Website sind künftig teilweise kostenpflichtig: Von Mittwoch an startet das Nachrichtenportal neue Abo-Modelle für ihre digitalen Angebote.

Prozess gegen Zeitung "Die Welt" in Polen
:Formulierung vor Gericht

Das polnische Außenministerium hat sich in der Vergangenheit oft über den Begriff "polnische Konzentrationslager" in internationalen Medien beschwert. Jetzt ist die historisch falsche Formulierung erstmals Gegenstand eines Zivilprozesses in Warschau.

SZ MagazinDas Beste aus aller Welt
:Das Beste aus aller Welt

Vom Pee-Noe No-Arh bis zum "Sockel des Sünders" - Axel Hacke kommentiert das kulinarische Kauderwelsch der besten Speisekarten der Welt.

SZ MagazinBayern
:Bayern gegen den Rest der Welt

Wir im Süden sind uns ja immer unvergleichlich vorgekommen, »Mia san mia« und so weiter, Sie wissen schon. Aber dann haben wir den Fotografen Gabriele Galimberti losgeschickt.

Gauck in den Medien
:Einig Zeitungsland

"Yes, we Gauck": Der Bundespräsidentschaftskandidat der Opposition imponiert den meisten Journalisten - selbst der Springer-Verlag hält ihn für den Richtigen.

Hans Leyendecker

Gutscheine: