Miroslav Klose: "Wir waren zu sehr mit der Defensive beschäftigt. Die Spanier haben sich clever fallen lassen. Wenn wir mal in Ballbesitz kamen, waren wir zu kaputt und müde zum Umschalten. Wir haben uns bemüht, Ruhe ins Spiel zu bringen und unsere Ballstafetten hinzulegen. Aber wir haben nicht zwingend genug nach vorne gespielt. Ich bin schon enttäuscht, dass es nichts wird mit dem WM-Titel."

Bild: dpa 7. Juli 2010, 22:532010-07-07 22:53:31 © sueddeutsche.de/sid/dpa/mb