bedeckt München 25°
vgwortpixel

VIP-Klick: Linda Evangelista:Väterüberraschung

Um den Erzeuger ihres Sohnes machte Linda Evangelista stets ein großes Geheimnis. Nun hat eine Unterhaltsklage die pikante Wahrheit ans Licht gebracht: Vater des Model-Sprösslings ist offenbar der Ehemann einer bekannten Hollywood-Schauspielerin.

Er ist der reiche, mächtige Mann an der Seite der Schönen: Francois-Henri Pinault, CEO des Luxuskonzerns PPR und Ehemann von Schauspielerin Salma Hayek. Doch offenbar ist Pinault Hayek zwischenzeitlich von der Seite gewichen und hat die Nähe einer zweiten Schönheit gesucht: Linda Evangelista. Mit ihr soll der Franzose einen gemeinsamen Sohn haben - der fast zeitgleich mit Hayeks (und Pinaults) Tochter geboren wurde.

-

Topmodel Linda Evangelista schwieg über den Vater ihres vierjährigen Sohnes - bis sie jetzt mit einer Unterhaltsklage an die Öffentlichkeit ging.

(Foto: AFP)

Wie die New York Post berichtet, wurde das gut gehütete Geheimnis - Evangelista hatte über den Vater ihres vier Jahre alten Sohnes Augustin James stets geschwiegen und nur vage auf einen "New Yorker Architekten" verwiesen - ausgerechnet in einem Gerichtssaal gelüftet. Dem Bericht zufolge soll das Victoria-Secret-Model den milliardenschweren Unternehmer, zu dessen Konzern Marken wie Gucci und Yves Saint Laurent gehören, auf Unterhalt für das gemeinsame Kind verklagt haben.

Demnach wäre Pinault in einem Abstand von nur elf Monaten gleich zweimal Vater geworden: Im Oktober 2006 brachte Evangelista ihren Sohn zur Welt, im September darauf Hayek ihre Tochter Valentina Paloma. Die Pressearchive würden den Vater in Sachen Seitensprung allerdings entlasten: Zur fraglichen Zeit, zu Beginn des Jahres 2006 also, soll es zwischen Pinault und Hayek heftig gekriselt haben. Im Sommer 2008 wurde gar ganz offiziell die Verlobung gelöst. Ein halbes Jahr später heirateten die beiden dann allerdings doch.

So vehement das kanadische Mannequin Spekulationen über Pinaults Vaterschaft in der Vergangenheit dementieren ließ - derlei Behauptungen seien "unwahr", sagte ein Sprecher von Evangelistas Agentur der New York Post noch 2007 - so nachdrücklich hatte übrigens Hayek darauf bestanden, dass ihr Gatte Vater von drei Kindern sei, nicht mehr und nicht weniger: Neben der gemeinsamen Tochter Valentina hat Pinault zwei weitere Kinder aus einer 2004 geschiedenen Ehe.

Die Unterhaltsklage könnte für den Franzosen also ehetechnisch problematisch werden - finanzielle Schieflagen braucht er dagegen nicht zu fürchten: Der PPR-Konzern setzte 2009 16,5 Milliarden Euro um.

Prominente Elternfreuden

Schwedens Prinz Carl Philip ist Vater geworden