bedeckt München
vgwortpixel

Familie:Schatz, wo sind die Windeln?

Vater und Tochter

Vater und Kind verbringen heute mehr Zeit miteinander als früher - Frauen machen trotzdem mehr als doppelt so viel im Haushalt und der Kinderbetreuung

(Foto: Katie Emslie/Unsplash)

Den modernen Vater lobt die Politik, der Kassierer im Supermarkt und die eigene Mutter. Trotzdem erledigen Frauen immer noch den Großteil der Arbeit. Eine Selbstkritik.

Die Website Selana-shop.com verkauft hochwertige Kinderklamotten, aber vor allem verkaufen sie dort das Gefühl, eine gute Mutter oder ein guter Vater zu sein. Bei dem Schweizer Öko-Label gibt es Strampler, Schlafsäcke und Pullover aus Bio-Merino-Wolle und Seide, die Knöpfe sind aus Perlmutt, die Farben gedeckt oder gleich "Natur". Keine Muster, keine Schadstoffe, kein Plastik. Die Baby-Models auf der Website sehen aus wie Sprösslinge einer glücklichen Jäger-und-Sammler-Sippe, die in sogenannter Harmonie mit der Natur lebt, allerdings mit Kinderarzt, Elektromobilität und Instagram-Filter. Eine perfekte Vergangenheit, die irgendwo auf uns wartet.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Pflanzenzucht
Zähmung des Liebesapfels
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Beruf
Worauf es Millennials im Job ankommt