bedeckt München 32°

Tiere - Magdeburg:Neue Raubkatzen im Magdeburger Zoo

Magdeburg (dpa/sa) - Im Zoo Magdeburg sind zwei neue Raubkatzen eingezogen. Seit Freitag bewohnen zwei Servale das ehemalige Löffelhund-Gehege, wie der Zoo mitteilte. Den Angaben zufolge haben die afrikanischen Katzen eine Körperlänge von 70 bis 100 Zentimetern und eine Schulterhöhe von etwa einem halben Meter. Mit ihren relativ hohen Beinen seien die mittelgroßen Raubkatzen daher Spezialisten im Jagen von kleinen Säugetieren in hohem Gras. Das schwarze Fleckenmuster der Servale ähnelt dem von Leoparden. Servale werden von der Weltnaturschutzunion als nicht gefährdet eingestuft.