bedeckt München 20°

Tiere - Dresden:Aggressive Nilgänse: Naturschützer sorgen sich um Störche

Dresden (dpa/sn) - Naturschützer sorgen sich um die Störche, die derzeit aus ihren Winterquartieren nach Sachsen zurückkehren. Seit Jahren seien die aus Afrika zugewanderten Nilgänse ein großes Problem, sagte Sylvia Siebert vom Naturschutzinstitut Dresden. Sie besetzten immer häufiger Nistplätze und attackierten die ankommenden Rotschnäbel, um sie aus ihren Nestern zu vertreiben. Sowohl in Glauchau (Landkreis Zwickau) als auch in der Region um Leipzig wurden die ersten Störche bereits gesichtet. Laut Internetseite "Sachsenstorch", auf der ehrenamtliche Storchenbetreuer Neuigkeiten rund um den Weißstorch veröffentlichen, wurde das erste Tier am 9. Februar in Frohburg bei Leipzig gesichtet, auch in Trähna und Hainichen wurden demnach Weißstörche beobachtet.