bedeckt München

Star-Porträt:Wie ein Deutscher in Myanmar ein Superstar wurde

Mikis Weber 
 SZW

Mikis Weber im traditionellen Wickelrock, dem Longyi.

(Foto: privat)

In seiner Heimat Bremen ist Mikis Weber ein ganz normaler Typ. In Myanmar ist er Rapper, Schauspieler, Superstar. Die Geschichte einer erstaunlichen Karriere.

Von Peter Burghardt

Draußen krächzen die Vögel, man hört sie noch 8000 Kilometer entfernt über die Videoverbindung aus Fernost. "In Myanmar sind überall Krähen", sagt Mikis Weber. "Oder Dohlen. Augen zu, und du könntest sofort ausmachen, in welcher Stadt du bist."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Serie: Licht an mit Gerhard Polt
Betr.: Nikolaus
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Pressekonferenz der bayerischen Staatsregierung zum Thema Corona Massnahmen mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Fin
Bayerische Politik
Falls Söder doch Kanzler wird
Thoughtful stressed woman with a mess in her head
Familie und Partnerschaft
Das Monster in mir
Zur SZ-Startseite