Soziale Unterschiede:Sorgenkinder

Lesezeit: 31 min

Soziale Unterschiede: Als Patrick vier war, stellte ein Arzt fest, dass er Wasser hinter den Ohren hatte - daher hörte und sprach er schlecht. Die Eltern glauben, das habe seine Entwicklung stark beeinträchtigt.

Als Patrick vier war, stellte ein Arzt fest, dass er Wasser hinter den Ohren hatte - daher hörte und sprach er schlecht. Die Eltern glauben, das habe seine Entwicklung stark beeinträchtigt.

(Foto: Robin Hinsch)

Im Zivildienst fuhr unser Autor täglich eine Gruppe Kleinkinder umher. Manche waren hyperaktiv, manche aggressiv, manche unterentwickelt. Neun Jahre später hat er sie wieder getroffen - und gestaunt.

Von Johannes Böhme, SZ-Magazin

Mein erster Tag begann mit einer Untertreibung. "Die sind etwas wild", sagte der Leiter des Kindergartens. Und ich dachte: Wie schlimm können acht Kleinkinder schon sein?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mandy Mangler
Gesundheit
»Nennt eure Vulva so oft wie möglich beim Namen«
Arbeitslosigkeit
"Ohne Sanktionen tanzen uns Hartz-Empfänger auf dem Kopf herum"
Expats Gesellschaft
Leben im Ausland
Für die Liebe ein Leben zurücklassen
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
YALOM S CURE, (aka IRVIN YALOM, LA THERAPIE DU BONHEUR), Irvin Yalom, 2014. First Run Features / courtesy Everett Collec
Irvin D. Yalom
"Die Frage ist, ob es glückliche Menschen gibt"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB