bedeckt München 20°
vgwortpixel

Menstruation:Alle Tage wieder

Früher war es tabu, über die Menstruation zu reden, heute ist sie Gegenstand von Kampagnen, Kunst und Debatten. Illustration: Plan International

Die Hälfte der Menschen lebt jahrzehntelang mit ihr, trotzdem blieb sie hartnäckig ein Tabu. Jetzt wird die Menstruation endlich zum Gesprächsthema. Über Frauen und ihre Periode.

So wie die Modeindustrie alle paar Zyklen das verdammte Bauchfrei wieder ausgräbt und Popbands immer wieder Abba und Kraftwerk als Inspiration entdecken, so hat auch das große Kulturkraftwerk Geschlechterbewusstsein ein paar Evergreens auf Lager, die von jeder Generation neu aufgelegt werden müssen. Momentan wieder angesagtes Thema von Frauen, die sich auf irgendeine Weise mit ihrer Weiblichkeit beschäftigen: die Menstruation. Dass Frauen während der Jahre ihrer Fruchtbarkeit bluten und dass das etwas mit ihnen macht, ist ein Thema, über das viele von ihnen neuerdings auch in der Öffentlichkeit reden wollen.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Markus Söder im Interview
"Keiner wählt uns, nur weil wir früher gut waren"
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat