bedeckt München 24°

Mark Hamill im Interview:"Ich hätte lieber Darth Vader gespielt"

Mit 24 Jahren bekam Mark Hamill die Rolle des "Luke Starkiller" angeboten, in einem Film namens "Krieg der Sterne". Ein Traum für einen astreinen Nerd wie ihn, sagt der Schauspieler.

Interview von David Steinitz

Mark Hamill
(Foto: Taylor Jewell/Invision/AP)

Ein bisschen deprimiert betrachtet Mark Hamill sich selbst auf dem "Star Wars"-Poster im Hotel am Brandenburger Tor. Im echten Leben sehe er leider immer älter aus als in seiner berühmten Rolle als Luke Skywalker. Aber geschenkt, wenn Hamill einmal loslegt mit Anekdoten aus seiner Biografie, dann ist er nicht mehr zu bremsen und strahlt wieder wie ein kleines Kind.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Schloss Heitersheim
Malteserschloss Heitersheim
Elite-Partner
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
SZ-Magazin
SZ-Magazin
»Mick Jagger fragte, was wollt ihr denn hier?«
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Zur SZ-Startseite