bedeckt München

Hilde Schramm im Interview:"Ich muss aufpassen, dass ich ihn nicht entschuldige"

Hilde Schramm hat bei sich vier Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen. Und sie, die seit 1968 in einer linken Hausgemeinschaft lebt, sagt: "Ich habe selten so gut mit Leuten zusammengelebt wie mit diesen."

(Foto: Oliver Helbig)

Hilde Schramm, älteste Tochter von Hitlers Architekt Albert Speer, spricht über ihre Ambivalenz, die sich ein Leben lang nicht auflösen lässt.

Interview: Lara Fritzsche, SZ-Magazin

SZ-Magazin Sie sind als Tochter eines Kriegsverbrechers aufgewachsen. War Ihr Leben leichter oder schwerer, als man denkt?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Eastern Germany 25 Years Since German Reunification
Geldanlage
Mit der Soli-Ersparnis Geld verdienen
Wirecard
Catch me if you can
Frankreich
Jedes zehnte Kind
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Zur SZ-Startseite