bedeckt München 26°

Familie und Partnerschaft:Wenn Kinder brüllen

Nähe zulassen, eine emotionale, vertrauensvolle Beziehung zu seinem Kind aufbauen: Das versuchen viele Eltern. Doch was, wenn die eigenen Bedürfnisse dabei zu kurz kommen?

(Foto: plainpicture)

Was tun, wenn Kinder nicht schlafen oder völlig außer sich sind? Grenzen setzen, fordern die einen. Auf die Kinder eingehen, sagen die anderen. Über einen erbitterten Erziehungsstreit.

Ein Junge, zwei Jahre alt, untergewichtig: artikuliert sich hauptsächlich über Klagetöne, taumelt eher, als dass er läuft, erbricht sich regelmäßig nach dem Essen, schläft nicht nachts und alleine sowieso nicht.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Leben im Ausland
Für die Liebe ein Leben zurücklassen
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Umweltschutz
Freiwillig werden wir die Erde nicht retten