Familie:"Ich will weg von zu Hause"

Lesezeit: 12 min

Jeremias Thiel

Jeremias Thiel hat nicht viel mitgenommen aus seinem alten Leben, nur 31 Fotos.

(Foto: Thorsten Schmitz)

Jeremias Thiel ist elf Jahre alt, als er zum Jugendamt geht und sagt, dass er seine Familie verlassen will. Seitdem geht es eigentlich nur noch bergauf. Wie sich ein Kind selbst rettet.

Von Thorsten Schmitz

Als Jeremias Thiel am 11. September 2012 die Wohnung seiner Mutter verlässt, hat er Angst. Er fürchtet, dass alles noch schlimmer wird. Andererseits denkt er sich, dass es eigentlich gar nicht schlimmer werden kann.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
grüne flagge
Liebe und Partnerschaft
Diese grünen Flaggen gibt es in der Liebe
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Die besten Bücher
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
Entspannung. Schatten einer junge Frau im Abendlicht. Symbolfoto Jesolo Venetien Italien *** Relaxation shadow of a youn
Meditieren lernen
"Meditation deckt auf, was ohnehin schon in einem ist"
Investigative Recherchen in Russland
"In seiner Welt hält Putin sich für einen großartigen Strategen"
Milcheis
Essen und Trinken
So gelingt Milcheis wie aus der Eisdiele
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB