bedeckt München 17°
vgwortpixel

Tracing:"Ziel ist der vorauseilende Gehorsam der Bürger"

Eine Überwachungs-App bestimmt, ob diese Menschen in Peking ein Einkaufszentrum betreten dürfen.

(Foto: AFP)

In China bestimmt nun eine App darüber, wer die Wohnung verlassen darf. Wie die Regierung die Pandemie nutzt, um eine Digitaldiktatur zu errichten.

Mein Leben in Peking wird jetzt von einer App bestimmt: Ist sie gnädig, darf ich mich mit Freunden in einem Café treffen oder im Shoppingcenter einkaufen gehen. Dazu muss ich jedes Mal am Eingang mit meinem Smartphone einen Code scannen und darauf hoffen, dass auf dem Display die grünen Schriftzeichen erscheinen: "Kein abnormaler Zustand." Kein Corona also.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Corona-Krise
Angst, die krank macht
Teaser image
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Upskirting
Wo sexuelle Belästigung anfängt
Teaser image
USA und China
Präsident auf Eskalationskurs
Zur SZ-Startseite