bedeckt München 12°
vgwortpixel

Beziehung:Gemeinsam einsam

München, Hackerbrücke. Mitten in der Großstadt kann man einsam sein - selbst zu zweit.

(Foto: mauritius images)

Am Anfang sind sich Verliebte selbst genug. Doch zu viel Zweisamkeit kann einsam machen und die Beziehung gefährden. Wie findet man den Weg aus der Paar-Blase?

Sie leben auf einer Insel, auf der es nur sie beide gibt. Jeden Morgen schwimmen sie los, in zwei verschiedene Richtungen. Durch den Ozean der Anonymität. Sie verbringen ihren Tag auf anderen Inseln, treffen dort Menschen, teilen den Alltag mit ihnen. Abends schwimmen sie wieder zurück und erzählen davon. Zwischen den Inseln aber gibt es keine Brücken.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Ehemaliger Trump-Berater
Bannons Bunker
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Reden wir über Geld
"Weil wir unsere Tiere so lieben, halten wir an ihnen fest"
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"