bedeckt München 26°

Auszeichnungen - Merkers-Kieselbach:Grubenwehr-Ehrenzeichen für fünf Thüringer

Erfurt (dpa/th) - Fünf Thüringer haben am Donnerstag das Grubenwehr-Ehrenzeichen des Bundespräsidenten erhalten. Thüringens Umweltstaatssekretär Olaf Möller überreichte die Auszeichnung in Gold Wolfgang Dietrich, Torsten Simon und Dieter Winkelstein, wie das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz mitteilte. In Silber ging das Ehrenzeichen bei der Verleihung im Erlebnisbergwerk Merkers an Denny Richter und Stefan Wollny.

Die ehrenamtlichen Retter gehören den Grubenwehren aus Sondershausen und Unterbreizbach (Wartburgkreis) an, den einzigen beiden Einrichtungen dieser Art in Thüringen. Grubenwehren sind für das Rettungswesen im Bergbau zuständig.

Die Grubenwehr-Ehrenzeichen werden frühestens nach einer zwanzigjährigen Dienstzeit in Gold und einer fünfzehnjährigen Dienstzeit in Silber verliehen. Darüber hinaus müssen sich die ausgezeichneten Grubenwehrmitglieder den Angaben zufolge bei den Einsätzen und den Übungen besonders bewährt und hervorgetan haben. Verliehen wird das Ehrenzeichen seit 1953 durch den Bundespräsidenten.