Gehört, gelesen, zitiert:Spielverderber

Gehört, gelesen, zitiert: Prophetisch: Das Cover des "Wired Magazine" vom Juli 1997.

Prophetisch: Das Cover des "Wired Magazine" vom Juli 1997.

(Foto: Quelle: Wired)

1997 hat das amerikanische "Wired Magazine" eine Liste mit den Spielverderbern der Zukunft veröffentlicht - und ist erschreckend nah dran an den Sorgen der Gegenwart.

Das Zentralorgan für Fortschrittsglauben und Technikbegeisterung, Wired Magazine aus San Francisco, brachte 1997 auf dem Titel seiner Juliausgabe einen Schwerpunkt mit der Überschrift, "Der lange Boom - wir stehen an der Schwelle von 25 Jahren Wohlstand, Freiheit und einer besseren Umwelt für die ganze Welt". In einer Seitenleiste listete die Redaktion damals "zehn Spielverderber" auf, die das Szenario einer goldenen Zeit des Fortschritts ausbremsen könnten. 24 Jahre später liest sich diese Liste beunruhigend prophetisch, weswegen sie derzeit eifrig in den sozialen Medien weitergereicht wird.

1. Die Spannungen zwischen China und den USA eskalieren zu einem neuen Kalten Krieg, der kurz vor einem richtigen Krieg steht.

2. Neue Technologien entpuppen sich als Flop. Sie bringen weder die erwarteten Produktivitätssteigerungen noch den großen wirtschaftlichen Aufschwung.

3. Russland verwandelt sich in eine mafiöse Kleptokratie oder zieht sich in einen quasikommunistischen Nationalismus zurück, der Europa bedroht.

4. Der europäische Integrationsprozess gerät ins Stocken. Ost- und Westeuropa kriegen ihre Wiedervereinigung nicht hin, und selbst der Prozess innerhalb der Europäischen Union scheitert.

5. Eine große ökologische Krise führt zu einem globalen Klimawandel, der unter anderem die Nahrungsmittelversorgung stört, was überall zu starken Preissteigerungen und sporadischen Hungersnöten führt.

6. Der starke Anstieg von Kriminalität und Terrorismus zwingt die Welt, sich aus Angst zurückzuziehen. Menschen, die ständig das Gefühl haben, sie könnten in die Luft gesprengt oder ausgeraubt werden, sind nicht in der Stimmung, die Hand auszustrecken und sich zu öffnen.

7. Die kumulative Eskalation der Verschmutzung führt zu einem dramatischen Anstieg der Krebserkrankungen, der das schlecht vorbereitete Gesundheitssystem überfordert.

8. Die Energiepreise schießen in die Höhe. Durch Erschütterungen im Nahen Osten wird die Ölversorgung unterbrochen, und alternative Energiequellen kommen nicht zum Einsatz.

9. Eine unkontrollierbare Seuche - eine moderne Grippeepidemie oder etwas Ähnliches - breitet sich wie ein Lauffeuer aus und tötet bis zu 200 Millionen Menschen.

10. Ein sozialer und kultureller Rückschlag bringt den Fortschritt zum Stillstand. Die Menschen müssen sich entscheiden, nach vorne zu gehen. Könnte aber auch sein, dass sie das nicht tun ...

Zur SZ-Startseite
Screenshot How COVID-19 mRNA Vaccines Work

SZ PlusImpfstoffe und Technikverdruss
:Eiffelturm, Mondlandung, mRNA

Die neuen Impfstoffe markieren eine technologische Revolution. Doch sie ist komplex - und trifft auf einen wissenschaftsskeptischen Zeitgeist. An der Spitze der Fortschrittsfeindlichkeit: Deutschland.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB