Risiken der Demokratie:Ein Volkskanzler

Lesezeit: 10 min

Mann Lautsprecher

Wäre ein Populist an der Spitze Deutschlands denkbar? Niemals. Oder doch? Illustration: Stefan Dimitrov

(Foto: Stefan Dimitrov)

Nehmen wir an, ein Populist bekäme bei einer Bundestagswahl die absolute Mehrheit. Könnte er mit den Mitteln der Verfassung das Grundgesetz aushebeln? Ein Szenario.

Gastbeitrag von Maximilian Steinbeis

I

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Magazin
Frauen
»Ich finde die Klischees über Feministinnen zum Kotzen«
Wolf Biermann
"Das sind Dummheiten aus Klugscheißer-Motiven"
fremdgehen
Untreue
"Betrogene leiden unter ähnlichen Symptomen wie Traumatisierte"
Beruf und Freizeit
Wozu eigentlich noch arbeiten?
Digitale Welt und Psyche
Mehr, mehr, mehr
Zur SZ-Startseite