bedeckt München

Tragikomödie "Joy" im Kino:Wunder mit Wischmopp

Das neue Kinojahr startet voll dynamisch - mit Jennifer Lawrence als wagemutiger Geschäftsfrau Joy im gleichnamigen Film von Regisseur David O. Russell.

Von Fritz Göttler

Do you pick up the gun, Joy . . . wirst du dir die Pistole schnappen? Die entscheidende Frage für die junge Geschäftsfrau Joy, sie ist in einer kritischen Situation, allein in einem Raum mit einem zu allem entschlossenen Konkurrenten. Und der Pistole. Nur einer von den beiden kann sich durchsetzen. Also: Schnappst du sie dir?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Challenges Doing Home Office and Work from Home; Prioritäten
SZ-Magazin
»Wer sein Leben besser strukturieren möchte, braucht Mut zur Lücke«
Post-Corona
Das Leben danach
Ölpreise steigen und ziehen Benzin und Diesel mit nach oben
Euro-7-Abgasnorm
Bye-bye, Diesel
Infektionsschutz in Thüringen
Covid-19
Wer sich wo mit Corona ansteckt
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Zur SZ-Startseite